Handwerk und High-Tech

Unser Unternehmen wurde ursprünglich als Einmannbetrieb gegründet. Mittlerweile ist die PIRAM Stahl- und Metallbau GmbH ein mittelständischer, etablierter Familienbetrieb. Wir sind ein kompeteter Ansprechpartner für Stahl- und Metallbau, Rohr- und Anlagenbau sowie CNC-Blechbearbeitung – in der Branche bekannt als Zulieferer und Partner namhafter Industriebetriebe sowie Maschinen- und Anlagenbauer.

Mit einem modernen Maschinenpark auf 1200 qm Produktionsfläche, einem leistungsstarken Team mit über 15 Mitarbeitern und dem notwendigen Schweißnachweis garantieren wir von der Herstellung über die Auslieferung bis zur Montage einen reibungslosen Ablauf. Gerne stehen wir mit unseren Maschinen auch als Lohnfertiger zur Verfügung.

Qualität – schnell, flexibel und zuverlässig

Jahrzehntelange Erfahrung und umfassendes Know-how bilden die Basis unseres fachlichen und handwerklichen Könnens. Unser Team besteht größtenteils aus langjährigen Mitarbeitern.

Wir streben die kontinuierliche Optimierung unserer Kompetenzen an, um so immer noch ein Stück besser zu werden. Von der Idee und Planung über die Konstruktion und Montage garantieren unsere gut ausgebildeten Mitarbeiter immer hohe Qualität und die beste Lösung – sowohl für Einzelteile als auch für Baugruppen.

Historie

Wilfried Piram gründete das Unternehmen am 20.04.1965 in einem kleinen Hofgebäude als Schmiede, Schlosserei und Fahrzeugbau.

Seine drei Söhne Thomas Früh, Pascal Früh und Michael Piram absolvierten alle eine Lehre im elterlichen Betrieb. 2006 übernahmen sie diesen von ihrem Vater und sind seitdem alle gleichberechtigte Geschäftsführer.

2009 wurden die Aktivitäten der BADEMA Maschinenbau übernommen – einem auf Anbaugeräte für die Agrar- und Kommunaltechnik spezialisierten Entwickler und Produzenten.

2010 erfolgte der Umzug in eine neue, grössere und modern ausgestattete Produktionshalle.

Seit 2019 verfügt die PIRAM Stahl- und Metallbau GmbH über ein modernes Corporate Design und eine neue Website – die Qualität und Innovationskraft des Unternehmens sollen damit auch visuell vermittelt werden.